Bach+ Komitas - Kölner Chorkonzerte EXTRA 6 - 2019

10.11.2019, 17:00  //  Trinitatiskirche, Köln

Liebe User, laut unseren AGB können Tickets nur bis max. 8 Tage vor Konzert bestellt werden, um die rechzeitige Zustellung der Tickets zu gewähren. Eventuell sind aber noch Tickets in einem unserer Ticketshops erhältlich - rufen Sie uns einfach an!

Dear users, following our general terms and conditions (AGB) tickets must be ordered 8 days before the concerts & events at the latest to ensure the timely delivery by mail. After that tickets might be available in one of our ticket shops eventually - or just ring us.


Liebe User, laut unseren AGB können Tickets nur bis max. 8 Tage vor Konzert bestellt werden, um die rechzeitige Zustellung der Tickets zu gewähren. Eventuell sind aber noch Tickets in einem unserer Ticketshops erhältlich - rufen Sie uns einfach an!

Dear users, following our general terms and conditions (AGB) tickets must be ordered 8 days before the concerts & events at the latest to ensure the timely delivery by mail. After that tickets might be available in one of our ticket shops eventually - or just ring us.




EVENT-INFO
Im September 1869 wurde mit Komitas Vardapet der Begründer der modernen klassischen Musik Armeniens geboren.

Der Komponist, Sänger und Musikethnologe setzte sich nicht nur intensiv mit der liturgischen Tradition der armenisch-apostolischen Kirche auseinander. Er schrieb auch ca. 3000 bis dato nur mündlich überlieferte Weisen seines Volkes auf, von denen er einige als Kunstlieder und Chorwerke setzte.

Der Völkermord an den Armeniern brachte eine dramatische Wende in seinem Leben: Zwar überlebte er die türkischen Todeslager, jedoch litt er fortan an einer posttraumatischen Belastungsstörung, die ihn musikalisch für immer verstummen ließ.

Aus Anlass seines 150. Geburtstags widmet der Bach-Verein Köln dem "Vater der armenischen Musik" mit dem Programm "Bach+ Komitas" eine bewegende Hommage. Dabei zeichnen Titel von Bach’schen Vokal- und Instrumentalwerken Komitas’ Lebensstationen inhaltlich nach. Die klingende Biografie reicht von „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“ bis hin zu „Komm, Jesu, komm“. Diesen Werken werden weltliche und geistliche Kompositionen von Komitas gegenübergestellt.

Im Mittelpunkt des in Kooperation mit dem Netzwerk Kölner Chöre e.V. veranstalteten und vom Landesmusikrat NRW sowie dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Konzerts stehen die türkisch-deutsche Sopranistin Banu Böke und die armenische Geigerin Lilit Tonoyan.

Im Anschluss an dieses Konzert der Reihe Kölner Chorkonzerte EXTRA lädt das Netzwerk Kölner Chöre zum geselligen Beisammensein bei Wein und Brezeln ein.

Ermäßigung gewähren wir Schüler/innen, Student/innen (bis 27 Jahren), Auszubildenden, Schwerbehinderten ab 70% und Köln-Pass-Inhaber/innen sowie Menschen, die im Freiwilligen Wehrdienst oder im Bundesfreiwilligendienst tätig sind.

Die Trinitatiskirche ist weitgehend barrierefrei und rollstuhltauglich. Begleiter/innen von Rollstuhlfahrer/innen haben freien Eintritt.
 
 
INTERPRET-INFO
Kölner Chorkonzerte Extra 6 - 2019

Bach-Verein Köln, Thomas Neuhoff

Bach+ Komitas

In Kooperation mit dem Kulturausschuss der Diözese der Armenischen Kirche in Deutschland
 im Rahmen der "Armenischen Kulturtage Köln" zum 150. Geburtstag von Komitas Vardapet.

Gefördert vom Landesmusikrat NRW und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Banu Böke, Sopran


Lilit Tonoyan, Violine


Sofia von Freydorf, Violoncello


Samuel Dobernecker, Orgel


Vokalsolist/innen und Kammerchor des Bach-Vereins Köln


Thomas Neuhoff, Klavier, Cembalo und Gesamtleitung
 
 

d

 
Dominic Miller
www.JazzrockTV.de

Lachende Kölnarena

14.02.2020
Wir haben noch wenige Restkarten für die Lachende Kölnarena 2020!

Verfügbarkeit bitte erfragen unter 0221-9624241

Radical Face

20.11.2019
"Manchmal hat man eine Geschichte, es ist eine Idee, eine Projektion, die man für sich selbst sieht. Manchmal kann man verstehen, dass das nur ein ...

Laith Al-Deen

28.11.2019
Der VVK startet am 10.05.2019 um 12:00 Uhr!

Max Uthoff

12.12.2019
Max Uthoff kommt.

Natürlich gibt es an diesem Abend auch anderes zu tun. Wenn Sie sich nicht ernst genommen fühlen wollen, schalten Sie ...

Erdmöbel

18.12.2019
Erdmöbel - ist Kult!

1. Konzert am 17.12.2019!

Stoppok

19.12.2019
Solo – Echter Klang statt Fake Noise!

Der großartige Stoppok zum Jahreswechsel wieder in der KulturKircheKöln!

Köster & Hocker

03.04.2020
Das neue Programm "Wupp" der kölschen Originale live im Brunosaal Köln!

Wupp – do sin se widder, die melancholischen Frohnaturen Gerd ...

Jan Plewka & die Schwarz-rote Heilsarmee

15.05.2020
Good News!

Auch in diesem Jahr wieder Jan Plewka mit dem Rio Reiser Program in der KulturKircheKöln!

"Wann, Wenn Nicht Jetzt" ...

Dominic Miller

06.02.2020
Tja, da kommt doch tatsächlich der Chef Gitarre auch ohne Sting in die KulturkircheKöln..

Jetzt aber ran an die wenigen Tickets!

Konrad Beikircher

06.03.2020
Wissen Sie was 1619 war? Da hat ein Brüsseler Bildhauer dat Männeken Piss gemeißelt, seit der Zeit DAS Symbol für Scherz, Satire, Ironie und ...

Köbes Underground

26.08.2020
Auch im Jahr 2020 das Mitsingkonzert mit Köbes Underground in der KulturKircheKöln!

2 Konzert am 27.08.2020!

Köbes Underground

04.09.2020
Auch im Jahr 2020 wieder das Sommer Open Air in der wunderschönen Umgebung der Gärtnerei Jürgl im Kölner Süden!

Purple Schulz

04.09.2020
Purple Schulz – "Nach wie vor"

Die singende Gärtnerei

05.09.2020
Auch im Jahr 2020 wieder das Sommer Open Air Mitsingkonzert in der wunderschönen Umgebung der Gärtnerei Jürgl im Kölner Süden!

Köster & Hocker

29.10.2020
Wupp – do sin se widder, die melancholischen Frohnaturen Gerd Köster und Frank Hocker mit ihrem nunmehr neunten Bühnenprogramm "Wupp". ...

Wolf Maahn

30.10.2020
Wolf Maahn

UNTER EINEM GROSSEN HIMMEL – SOLO LIVE 2020

Wilfried Schmickler

02.10.2020
Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los?

"Schmickler gehört zum Besten, was ...