Komponistenporträt Hugo Wolf


26.05.2019, 11:00  //  Kammermusiksaal im Beethovenhaus, Bonn

Liebe User, laut unseren AGB können Tickets nur bis max. 8 Tage vor Konzert bestellt werden, um die rechzeitige Zustellung der Tickets zu gewähren. Eventuell sind aber noch Tickets in einem unserer Ticketshops erhältlich - rufen Sie uns einfach an!

Dear users, following our general terms and conditions (AGB) tickets must be ordered 8 days before the concerts & events at the latest to ensure the timely delivery by mail. After that tickets might be available in one of our ticket shops eventually - or just ring us.


Liebe User, laut unseren AGB können Tickets nur bis max. 8 Tage vor Konzert bestellt werden, um die rechzeitige Zustellung der Tickets zu gewähren. Eventuell sind aber noch Tickets in einem unserer Ticketshops erhältlich - rufen Sie uns einfach an!

Dear users, following our general terms and conditions (AGB) tickets must be ordered 8 days before the concerts & events at the latest to ensure the timely delivery by mail. After that tickets might be available in one of our ticket shops eventually - or just ring us.




EVENT-INFO
Der Feuerreiter: Komponistenporträt Hugo Wolf

Lieder, Opernszenen und Chöre des Komponisten sowie Briefe und zeitgenössische Dokumente

Lieder nach Gedichten von Eichendorff, Mörike und Goethe

Auszüge aus dem Spanischen und Italienischen Liederbuch Szene und Arie aus der Oper »Der Corregidor« Frühlingschor aus dem Opernfragment »Manuel Venegas« »Elfenlied« aus Shakespeares Sommernachtstraum

Er galt als äußerst schwieriger Charakter: jähzornig, launenhaft, dünnhäutig, unzufrieden mit sich selbst und der Umwelt, phasenweise hochgradig depressiv, andererseits aber auch zu Witz und übertriebener Fröhlichkeit neigend.

Sein sensibles und temperamentvolles Wesen stand dem Komponisten und scharfzüngigen Musikkritiker Hugo Wolf auf privater wie beruflicher Ebene oftmals im Weg. Auch dass er bereits zu Lebzeiten als »Liederfürst« gefeiert wurde, behagte ihm selbst gar nicht, wurde doch gerade diese Gattung gerne als »kleine Form« abgetan, welche lediglich die »allergeringste Meisterschaft« (so der Kritikerpapst Eduard Hanslick) erfordere.

Den Gegenbeweis möchten nun Thomas Neuhoff und sein Ensemble antreten. Mit einem Querschnitt aus dem mannigfaltigen Liedschaffen des Österreichers wird hörbar, welche Originalität und lebendige Ausdrucksstärke seiner Tonsprache zu eigen ist und wie es ihm gelingt, auf kleinstem Raum die Psychologie der Figuren bzw. Handlung musikalisch zu skizzieren. Auszüge aus Opern und so beliebte Chorwerke wie »Der Feuerreiter« oder das Shakespeare’sche »Elfenlied« runden dieses Komponistenporträt über den »Begründer des modernen Liedes« (Hanns Eisler) ab.

Ermäßigung gewähren wir Schüler/innen, Student/innen (bis 28 Jahren), Auszubildenden, Schwerbehinderten und Köln-Pass-Inhaber/innen sowie Menschen, die im Freiwilligen Wehrdienst oder im Bundesfreiwilligendienst tätig sind.

Das Beethoven-Haus Bonn ist weitgehend barrierefrei und rollstuhltauglich. Begleiter/innen von Rollstuhlfahrer/innen haben freien Eintritt.
 
 
INTERPRET-INFO
Bach Verein Köln.

Komponistenporträt Hugo Wolf

Lieder, Opernszenen und Chöre des Komponisten sowie Briefe und zeitgenössische Dokumente

Vokalsolisten und Kammerchor des Bach-Vereins Köln


Solisten des Kinderchores der Ev. Lukaskirche Bonn


Susanne und Ludwig Egener, Rezitation


Thomas Neuhoff, Klavier und Gesamtleitung
 
 

k

 
Bläck Fööss
www.JazzrockTV.de

Köster & Hocker

19.06.2020
Das Konzert musste vom 03.04.2020 auf den 19.06.2020 verlegt werden - Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Das neue Programm "Wupp" der ...

Jan Plewka & die Schwarz-rote Heilsarmee

13.11.2020
Die Veranstaltung wurde vom 15.05 auf den 13.11.2020 verlegt - Karten behalten ihre Gültigkeit!

Good News!

Auch in diesem Jahr ...

Köbes Underground

26.08.2020
Auch im Jahr 2020 das Mitsingkonzert mit Köbes Underground in der KulturKircheKöln!

2 Konzert am 27.08.2020!

Köbes Underground

04.09.2020
Auch im Jahr 2020 wieder das Sommer Open Air in der wunderschönen Umgebung der Gärtnerei Jürgl im Kölner Süden!

Purple Schulz

04.09.2020
Purple Schulz – "Nach wie vor"

Die singende Gärtnerei

05.09.2020
Auch im Jahr 2020 wieder das Sommer Open Air Mitsingkonzert in der wunderschönen Umgebung der Gärtnerei Jürgl im Kölner Süden!

Köster & Hocker

29.10.2020
Wupp – do sin se widder, die melancholischen Frohnaturen Gerd Köster und Frank Hocker mit ihrem nunmehr neunten Bühnenprogramm "Wupp". ...

Köster & Hocker

02.10.2020
Wupp – do sin se widder, die melancholischen Frohnaturen Gerd Köster und Frank Hocker mit ihrem nunmehr neunten Bühnenprogramm "Wupp". Im ...

Wolf Maahn

30.10.2020
Wolf Maahn

UNTER EINEM GROSSEN HIMMEL – SOLO LIVE 2020

Wilfried Schmickler

02.10.2020
Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los?

"Schmickler gehört zum Besten, was ...