Monteverdi: Marienvesper - Bach-Verein Köln

01.11.2018, 19:30  //  Altenberger Dom, Odenthal
PK 1 freie Platzwahl
34.70 EUR

PK 1 freie Platzwahl/ ermäßigt
26.50 EUR

PK 2 freie Platzwahl
30.30 EUR

PK 2 freie Platzwahl/ ermäßigt
23.20 EUR

PK 3 freie Platzwahl
23.70 EUR

PK 3 freie Platzwahl/ ermäßigt
18.20 EUR



EVENT-INFO
Claudio Monteverdis "Vespro della Beata Vergine", 1610 entstanden, zählt zu den herausragenden Sakralwerken der Musikgeschichte.

In ihm zeigt sich "il divino Claudio" auf dem Höhepunkt seines kompositorischen Schaffens. Von der schlichten Schönheit der Psalmen über Anklänge an die prachtvolle Kunst venezianischer Mehrchörigkeit bis hin zu leidenschaftlicher Sinnlichkeit: Die Marienvesper bietet einen einzigartigen Facettenreichtum.

Nach den letzten Aufführungen dieses Werks durch den Bach-Verein Köln und Thomas Neuhoff schrieb die Presse: "Dank der mustergültigen Artikulation und sängerischen Präsenz gerade des Chores … gelang eine deutliche, sinnfällige, in vielen Momenten packende und auch zu Herzen gehende Interpretation."

Nun, zehn Jahre später, ist es an der Zeit, dass sich der Bach-Verein Köln – gemeinsam mit international renommierten Solisten wie Hannah Morrison, Barbora Kabatkova, James Gilchrist und Robin Tritschler, dem Alte-Musik-Ensemble "Concerto con Anima" und dem Jugendchor der Lukaskirche Bonn – anlässlich des 375. Todestags des Komponisten erneut auf diesen Gipfel der Vokalmusik begibt.

Der Altenberger Dom, St. Marien in Bonn und St. Maria im Kapitol in Köln bilden die stimmungsvollen Kulissen für drei ganz besondere Konzerte.

Ermäßigung gewähren wir Schüler/innen, Student/innen (bis 28 Jahren), Auszubildenden, Schwerbehinderten und Köln-Pass-Inhaber/innen sowie Menschen, die im Freiwilligen Wehrdienst oder im Bundesfreiwilligendienst tätig sind.

Der Altenberger Dom ist weitgehend barrierefrei und rollstuhltauglich. Begleiter/innen von Rollstuhlfahrer/innen haben freien Eintritt.
 
 
INTERPRET-INFO
Claudio Monteverdi: Marienvesper


(Vespro della Beata Vergine 1610) für Soli, Chor und Orchester

Hannah Morrison, Sopran
 - Barbora Kabátková, Sopran
 - Tobias Knaus, Altus
 - James Gilchrist, Tenor
 - Robin Tritschler, Tenor
 - Stefan Sbonnik, Tenor
 - Jakob Kreß, Bass

Chor des Bach-Vereins Köln
 - Giovani del Coro (Jugendprojektchor der Ev. Lukaskirche Bonn)

Concerto con Anima (auf historischen Instrumenten)

Thomas Neuhoff, Dirigent
 
 
 
Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz)
www.JazzrockTV.de

Monteverdi: Marienvesper - Bach-Verein Köln

01.11.2018
Claudio Monteverdis "Vespro della Beata Vergine", 1610 entstanden, zählt zu den herausragenden Sakralwerken der Musikgeschichte.

In ihm ...

The Mundorgel Project

06.11.2018
"Ein Mitsingabend der unvergleichlichen Art."

Kieran Goss and Annie Kinsella

09.11.2018
Kieran Goss and Annie Kinsella – Duo Tour 2018!

Live in der KulturKircheKöln!

Jean Faure et son Orchestre

09.11.2018
Ein Thema, das die Welt bewegt, die Menschen erregt... und so oft zu kurz kommt!

Amour fou, chagrin d'amour, je t’aime moi non plus, ...

Meret & The Tiny Teeth

13.11.2018
MERET BECKER

"Le Grand Ordinaire" Meret & The Tiny Teeth

Meret Becker (ist Berlinerin, stammt aus einer Künstlerfamilie, mit ...

Jan Plewka & die Schwarz-rote Heilsarmee

15.11.2018
Auch in diesem Jahr wieder und wegen der riesigen Nachfrage schon zum zweiten mal!

"Jan Plewka singt Rio Reiser"

"Wer vor ...

Wilfried Schmickler

08.12.2018
Kein zurück!

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los?

An den ...

Jochen Malmsheimer & das Tiffany Ensemble

12.12.2018
"Jauchzet, Frohlocket!"

ist ein wunderbarer Weihnachtsvorahnungs- und -vorfreudeabend mit dem unvergleichlichen Tiffany-Ensemble unter ...

Jacques Stotzem

25.01.2019
Der belgische Künstler Jacques Stotzem, einer der vielseitigsten Fingerstyle-Gitarristen der aktuellen Szene, hat inzwischen 15 CDs eingespielt. ...

Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz)

31.01.2019
Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz):

Ist kein Kapitalismus auch keine Lösung?

Kabarett trifft ...

Joana - Liedermacherin mit Adax Dörsam - Gitarren

05.04.2019
Joana Emetz singt in bester Singer-Songwriter-Manier mit markanter Stimme ihre Klassiker („De Hildegard Ihr Yuccapalm“, „Wo ist der Schnee vom ...