Philharmonischer Chor Köln

17.06.2018, 11:00  //  Flora Köln, Köln

Liebe User, laut unseren AGB können Tickets nur bis max. 8 Tage vor Konzert bestellt werden, um die rechzeitige Zustellung der Tickets zu gewähren. Eventuell sind aber noch Tickets in einem unserer Ticketshops erhältlich - rufen Sie uns einfach an!

Dear users, following our general terms and conditions (AGB) tickets must be ordered 8 days before the concerts & events at the latest to ensure the timely delivery by mail. After that tickets might be available in one of our ticket shops eventually - or just ring us.


Liebe User, laut unseren AGB können Tickets nur bis max. 8 Tage vor Konzert bestellt werden, um die rechzeitige Zustellung der Tickets zu gewähren. Eventuell sind aber noch Tickets in einem unserer Ticketshops erhältlich - rufen Sie uns einfach an!

Dear users, following our general terms and conditions (AGB) tickets must be ordered 8 days before the concerts & events at the latest to ensure the timely delivery by mail. After that tickets might be available in one of our ticket shops eventually - or just ring us.




EVENT-INFO
Die »Carmina Burana« von Carl Orff nimmt unter den Chorwerken des 20. Jahrhunderts eine unangefochtene Spitzenposition ein.

Ein Antiquariatskatalog hatte 1935 Carl Orff auf die Spur der Sammlung von mehr als 250 mittelalterlichen Gedichten, Liebes- und Trinkliedern gebracht, die nach ihrem Fundort Kloster Benediktbeuern als „Carmina burana“ (Lieder aus Beuern) bezeichnet wurden. Orff vertonte davon eine Auswahl von 24 Texten mit einem breiten Spektrum an Themen, die im 13. Jahrhundert wie im 21. Jahrhundert bekannt sind: Unbeständigkeit des Glücks und des Reichtums, Vergänglichkeit des Lebens, Freude über die Rückkehr des Frühlings, Vergnügen und Laster des Trinkens, der Völlerei, des Glücksspiel und der Lust.

Der Philharmonische Chor führt das Werk in der Flora Köln in der Fassung für Solisten, zwei Klaviere und Schlagwerk auf.

Mit dem zweiten Werk wird eine der letzten Sammlungen von Quartetten Johannes Brahms präsentiert, die 1887 komponierten elf »Zigeunerlieder« für Chor und Klavier.

Die Texte ungarischer Volkslieder, in einer deutschen Nachdichtung von Hugo Conrat, vereinen geschickt den Reiz zweier seiner beliebtesten und am erfolgreichsten vermarkteten Werke: Sie können einerseits als vokale Gegenstücke zu den »Ungarischen Tänzen« und andererseits als exotischere Gegenstücke zu den »Liebeslieder-Walzern« gesehen werden. Der Zyklus ist auch ein weiterer Beleg für die außerordentliche Faszination und den befruchtenden Einfluss von Zigeunermusik auf seinen Stil, auch wenn in dieser Zeit der Begriff Zigeunermusik fälschlich weitgehend mit ungarischer Volksmusik gleichgesetzt wurde.

Ermäßigungen für Schüler und Studenten bis 27 Jahre, sowie Schwerbehinderte ab 70%.

Die Plätze in PK 2 sind teilweise sichtbehindert.
 
 
INTERPRET-INFO
Carl Orff - Carmina Burana (Klavierfassung)

Johannes Brahms - Zigeunerlieder op. 103

Philharmonischer Chor Köln

Euregio Schlagzeugensemble

Enny Kim - Sopran

Arnon Zlotnik - Tenor

Michael Dahmen - Bass

Lin Lin - Klavier

Stephan Kümmeler - Klavier



Horst Meinardus - Dirigent
 
 
WEITERFÜHRENDE LINKS
www.philharmonischer-chor-koeln.de

p

 
Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz)
www.JazzrockTV.de

Monteverdi: Marienvesper - Bach-Verein Köln

01.11.2018
Claudio Monteverdis "Vespro della Beata Vergine", 1610 entstanden, zählt zu den herausragenden Sakralwerken der Musikgeschichte.

In ihm ...

The Mundorgel Project

06.11.2018
"Ein Mitsingabend der unvergleichlichen Art."

Kieran Goss and Annie Kinsella

09.11.2018
Kieran Goss and Annie Kinsella – Duo Tour 2018!

Live in der KulturKircheKöln!

Jean Faure et son Orchestre

09.11.2018
Ein Thema, das die Welt bewegt, die Menschen erregt... und so oft zu kurz kommt!

Amour fou, chagrin d'amour, je t’aime moi non plus, ...

Meret & The Tiny Teeth

13.11.2018
MERET BECKER

"Le Grand Ordinaire" Meret & The Tiny Teeth

Meret Becker (ist Berlinerin, stammt aus einer Künstlerfamilie, mit ...

Jan Plewka & die Schwarz-rote Heilsarmee

15.11.2018
Auch in diesem Jahr wieder und wegen der riesigen Nachfrage schon zum zweiten mal!

"Jan Plewka singt Rio Reiser"

"Wer vor ...

Wilfried Schmickler

08.12.2018
Kein zurück!

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los?

An den ...

Jochen Malmsheimer & das Tiffany Ensemble

12.12.2018
"Jauchzet, Frohlocket!"

ist ein wunderbarer Weihnachtsvorahnungs- und -vorfreudeabend mit dem unvergleichlichen Tiffany-Ensemble unter ...

Jacques Stotzem

25.01.2019
Der belgische Künstler Jacques Stotzem, einer der vielseitigsten Fingerstyle-Gitarristen der aktuellen Szene, hat inzwischen 15 CDs eingespielt. ...

Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz)

31.01.2019
Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz):

Ist kein Kapitalismus auch keine Lösung?

Kabarett trifft ...

Joana - Liedermacherin mit Adax Dörsam - Gitarren

05.04.2019
Joana Emetz singt in bester Singer-Songwriter-Manier mit markanter Stimme ihre Klassiker („De Hildegard Ihr Yuccapalm“, „Wo ist der Schnee vom ...