Bach - Verein Köln

04.12.2016, 18:00  //  Trinitatiskirche, Köln
PK1 Mittelschiff - freie Platzwahl
Ausverkauft

PK 2 Mittelschiff - freie Platzwahl ermäßigt Schül/Stud. Schwerb. 70% Köln Pass
Ausverkauft

PK 3 Seitenschiff - freie Platzwahl
Ausverkauft

PK 4 Seitenschiff - freie Platzwahl ermäßigt Schül/Stud. Schwerb. 70% Köln Pass
Ausverkauft



EVENT-INFO
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium

Kantaten 1, 2, 5 und 6

Für viele gehören inzwischen Advent und das Weihnachtsoratorium mit dem Bach-Verein Köln zusammen. Am 2. Advent 2016 ist es wieder soweit: Der Bach-Verein Köln beschließt das Jahr seines 85. Geburtstags mit jenem Werk, das der Chor bereits kurz nach seiner Gründung durch den Orgellehrer und Chordirigenten Heinrich Boell am 18. Dezember 1931 erstmals aufführte. In diesem Jahr stehen die Kantaten 1, 2, 5 und 6 auf dem Programm.

Gesamt- oder Teilaufführungen dieser Folge von insgesamt sechs Kantaten, die Bach z.T. aus eigenen Werken früherer Zeit übernommen bzw. bearbeitet hat, sind aus dem heutigen vorweihnachtlichen Konzertbetrieb weltweit nicht mehr wegzudenken.

Ob die Leipziger indes über das neueste Werk ihres Thomaskantors seinerzeit genauso gejauchzt und frohlockt haben, ist nicht überliefert. Als gesichert gilt hingegen, dass Bachs Zeitgenossen dieses vermutlich populärste Recyclingprodukt der Musikgeschichte wohl nur ein einziges Mal zu Gehör bekommen haben und dies nicht etwa – wie heute üblich - am Stück, sondern häppchen- bzw. kantatenweise innerhalb von zwei Wochen - jeweils eingebettet in den liturgischen Rahmen der sechs Weihnachtsgottesdienste 1734 / 1735.



Ermäßigung für Schüler, Studenten (bis 35 Jahren), Auszubildende, Schwerbehinderte ab 70% und Köln-Pass-Inhabern sowie für Menschen, die im Freiwilligen Wehrdienst oder im Bundesfreiwilligendienst tätig sind.

Die Trinitatiskirche ist weitgehend barrierefrei und rollstuhltauglich. Begleiter von Rollstuhlfahrern haben freien Eintritt.

Die Plätze in den Seitenschiffen sind teilweise sichtbehindert!
 
 
INTERPRET-INFO
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium - Kantaten 1, 2, 5 und 6

für Soli, Chor und Orchester

Chor des Bach- Vereins Köln

Vasiljka Jezovsek, Sopran - Margot Oitzinger, Alt - Andreas Post, Tenor - Erik Sohn, Bass

Concerto con Anima (Konzertmeisterin: Ingeborg Scheerer)

Leitung: Thomas Neuhoff
 
 
 
Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz)
www.JazzrockTV.de

Monteverdi: Marienvesper - Bach-Verein Köln

01.11.2018
Claudio Monteverdis "Vespro della Beata Vergine", 1610 entstanden, zählt zu den herausragenden Sakralwerken der Musikgeschichte.

In ihm ...

The Mundorgel Project

06.11.2018
"Ein Mitsingabend der unvergleichlichen Art."

Kieran Goss and Annie Kinsella

09.11.2018
Kieran Goss and Annie Kinsella – Duo Tour 2018!

Live in der KulturKircheKöln!

Jean Faure et son Orchestre

09.11.2018
Ein Thema, das die Welt bewegt, die Menschen erregt... und so oft zu kurz kommt!

Amour fou, chagrin d'amour, je t’aime moi non plus, ...

Meret & The Tiny Teeth

13.11.2018
MERET BECKER

"Le Grand Ordinaire" Meret & The Tiny Teeth

Meret Becker (ist Berlinerin, stammt aus einer Künstlerfamilie, mit ...

Jan Plewka & die Schwarz-rote Heilsarmee

15.11.2018
Auch in diesem Jahr wieder und wegen der riesigen Nachfrage schon zum zweiten mal!

"Jan Plewka singt Rio Reiser"

"Wer vor ...

Wilfried Schmickler

08.12.2018
Kein zurück!

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los?

An den ...

Jochen Malmsheimer & das Tiffany Ensemble

12.12.2018
"Jauchzet, Frohlocket!"

ist ein wunderbarer Weihnachtsvorahnungs- und -vorfreudeabend mit dem unvergleichlichen Tiffany-Ensemble unter ...

Jacques Stotzem

25.01.2019
Der belgische Künstler Jacques Stotzem, einer der vielseitigsten Fingerstyle-Gitarristen der aktuellen Szene, hat inzwischen 15 CDs eingespielt. ...

Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz)

31.01.2019
Jürgen Becker fragt Ulrike Herrmann (taz):

Ist kein Kapitalismus auch keine Lösung?

Kabarett trifft ...

Joana - Liedermacherin mit Adax Dörsam - Gitarren

05.04.2019
Joana Emetz singt in bester Singer-Songwriter-Manier mit markanter Stimme ihre Klassiker („De Hildegard Ihr Yuccapalm“, „Wo ist der Schnee vom ...