URACult Classics

25.03.2017, 19:30  //  Altes Pfandhaus, Köln

Liebe User, laut unseren AGB können Tickets nur bis max. 8 Tage vor Konzert bestellt werden, um die rechzeitige Zustellung der Tickets zu gewähren. Eventuell sind aber noch Tickets in einem unserer Ticketshops erhältlich - rufen Sie uns einfach an!

Dear users, following our general terms and conditions (AGB) tickets must be ordered 8 days before the concerts & events at the latest to ensure the timely delivery by mail. After that tickets might be available in one of our ticket shops eventually - or just ring us.




EVENT-INFO
Flaka Goranci – voc | Desar Sulejmani – p | Gramoz Goranci – acc Der Kölner Kulturverein URACult e.V. (Förderung, Pflege und Erhaltung der Musik und Kunst aus dem Balkanraum) lädt zum „URACult Classics“ ein. Die in Wien lebende albanische Sängerin Flaka Goranci verlässt für einen Abend die Opernbühne und wird bekannte Lieder und Arien sowie Lieder aus ihrem Album „Albanian Flowers“ singen. „Es sind Lieder, die musikalischer Reiseführer durch Albanien und Kosova sind. Das Album lässt uns in die unglaubliche Klangfülle und Zartheit der Terra incognita des Balkans eintauchen, Gorancis Musik ist schlicht wunderschön“ und bezaubernd. Der Pianist Desar Sulejmani wird an diesem Abend bekannte Stücke vorspielen und zusammen mit Gramoz Goranci werden sie Flaka Goranci begleiten. Der Kölner Kulturverein URACult e.V., der sich die Förderung, Pflege und Erhaltung der Musik und Kunst aus dem Balkanraum zur Aufgabe gemacht hat, lädt zum „URACult Classics“ im Alten Pfandhaus ein. „Sinneswandlungen“ heißt das Programm mit Flaka Goranci (Gesang) und Desar Sulejmani (Klavier).Die in Wien lebende albanische Sängerin Flaka Goranci verlässt für einen Abend die Opernbühne, auf der sie in Rollen von Rosina, Dorabella, Cherubino, Dido, Ida oder Bojana glänzte und wird vor dem Kölner Publikum Lieder und Arien bekannter Komponisten singen. Begleitet wird sie vom Desar Sulejmani der auch Klaviertranskriptionen von Liszt und Thalber präsentieren wird. Im zweiten Teil des Liederabends, singt Flaka Goranci Lieder aus ihrem Album „Albanian Flowers“. Lieder, die das Volk verbinden haben - ein musikalischer Reiseführer durch Albanien und Kosovo. Das Album „lässt die Hörerschaft in die unglaubliche Klangfülle und Zartheit der Terra incognita des Balkans eintauchen“ schreibt die Wiener Zeitung und findet Gorancis Musik „schlicht wunderschön“ und „bezaubernd“. Begleitet wird sie neben Desar Sulejmani (Klavier) auch von Gramoz Goranci (Akkordeon). An diesem Abend werden auch Kunststücke aus der Ausstellung „Die Reise der Göttinnen“ der Bildhauerin Arjeta Miftari zu sehen sein. Inspiriert von der „Göttin auf Thron“, einer geschätzt 5000 Jahre alten Tonfigur die in Ulpiana, Vorgängerstadt von Prishtina gefunden wurde, schuf Bildhauerin Arjeta Miftari ihre eigenen einzigartigen Göttinen. Ob die „Geheimnisvolle Göttin“ , „Schlafende Göttin“ oder die „Göttin des Stolzes“, jede von ihnen erzählt eine eigene Geschichte die den Ursprung in Dardania (heutiges Kosova)
 
 
INTERPRET-INFO
Flaka Goranci – voc | Desar Sulejmani – p | Gramoz Goranci – acc
 
 

u

 
www.JazzrockTV.de

Triosence

26.05.2017
"Die neuen Gesichter des deutschen Jazz"

So nennt der Stern das Trio um Bernhard Schüler (piano) mit Omar Rodriguez Calvo (bass) und ...

Konrad Beikircher

23.05.2017
500 Jahre falscher Glaube

Am 31. Oktober 1517, was ein Samstag war, hat Martin Luther in Wittenberg seine Thesen angeschlagen, vermutlich ...

Marialy Pacheco & Friends

11.05.2017
Nach "Introducing", präsentiert die kubanische Pianistin Marialy Pacheco ihr ganz neues Album "DUETS".

"Alle Künstler auf diesem Album ...

Köbes Underground

05.09.2017
Auch in diesem Jahr wieder das "Mitsingkonzert" der Kölner Kultband!

Zusatz Konzert am 06.09.2017!

Köbes Underground

09.09.2017
Köbes Underground Open Air LIVE!

KÖBES UNDERGROUND ist seit über 25 Jahren auch über die Grenzen Kölns hinaus bekannt als die ...

Horst Schroth

28.09.2017
1994 erschien er zum ersten Mal auf der Bühne, Deutschlands Pädagoge Nr. 1, bedauert und bejubelt: Horst Schroths Lehrer Olaf Laux, mit dem von ...

Gerd Köster & Frank Hocker

06.10.2017
"A´s kla?" - Das neue Programm!

A`s kla? - heißt das nunmehr achte Bühnenprogramm von Köster/Hocker. Gerd Köster singt in ...

Iontach

24.11.2017
"Iontach", gesprochen [ihntach], bedeutet "wunderbar" oder "hervorragend", und so hat sich das 2003 gegründete irisch-britisch-deutsche Trio ...

Dido and Aeneas - Kölner Chorkonzerte EXTRA 5

26.11.2017
Kölner Chorkonzerte EXTRA 5

Bach- Verein Köln

ine Liebesbeziehung auf unsicherem Grund: Aeneas ist nach dem Krieg aus Troja ...

Lüül & Schlagsaite

22.09.2017
Der Berliner Liedermacher Lutz Graf-Ulbrich nennt sich als Bühnenkünstler "Lüül".

Ihn verbindet eine lange Freundschaft mit der ...

Magnificat - Kölner Chorkonzerte EXTRA 6

03.12.2017
Kölner Chorkonzerte EXTRA 6

Kölner Kantorei

Der Lobgesang der Maria steht im Zentrum dieses Adventskonzerts der Kölner ...

FAUN

06.12.2017
FAUN Acoustic – Medieval Ballads 2017

Nur selten klingt die Musik des Mittelalters so zauberhaft wie bei FAUN. In der feierlichen ...

Stoppok

07.12.2017
STOPPOK ist Sänger, Musiker - Deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist.

Seine Musik ist eine eigenständige ...

Rawhide

26.01.2018
Bluegrass ist der angesagt akustische Musikstil, der solche einzigartigen Kino-Filme wie ”Oh Brother Where Art Thou” aus den USA oder “The ...

Ian Siegal

09.03.2018
Superlative in der US-Musikzeitschrift BLUES REVUE: 
Riesiges Talent, historisch bedeutsamer Künstler, Wegweiser in die ...