Dido and Aeneas - Kölner Chorkonzerte EXTRA 5

26.11.2017, 17:00  //  Trinitatiskirche, Köln
PK 1 freie Platzwahl
21.50 EUR

PK 2 freie Platzwahl/ ermäßigt
14.90 EUR



EVENT-INFO
Kölner Chorkonzerte EXTRA 5

Bach- Verein Köln

ine Liebesbeziehung auf unsicherem Grund: Aeneas ist nach dem Krieg aus Troja eigentlich auf dem Weg nach Italien, aber es verschlägt ihn nach Karthago. Dort lernt er die seelisch fragile Dido kennen, die noch schwer am Verlust ihres Mannes trägt. Vielleicht nicht die besten Bedingungen für eine stabile Beziehung, aber womöglich hätte diese Liebe eine Chance gehabt – doch blanker Hass, destruktive Gerüchte und eine wahre Intrigenwut treiben einen Keil zwischen Dido und Aeneas und fuhren in die sichere Katastrophe.

Henry Purcell (1659–1695) errichtet in seiner berühmten, gerade einmal einstündigen Oper „Dido and Aeneas“ ein ökonomisches Klangbild, bei dem auf engstem Raum und ohne vordergründige Effekthascherei ein musikalisches Kaleidoskop gegensätzlicher Gefühle, Leidenschaften und Situationen ausgebreitet wird.

Regisseur Martin Füg holt die Geschichte einer scheiternden Liebe aus der Welt der griechisch-römischen Mythologie und englischer Hexen- und Geisterstories in unsere unmittelbare Gegenwart. Unter der Leitung von Thomas Neuhoff musizieren Vokalsolisten und Chor des Bach-Vereins Köln sowie das renommierte Alte-Musik-Ensemble Concerto con Anima.

Mit einer veritablen Oper in szenischer Aufführung, die mit einer der anrührendsten Todesszenen der Operngeschichte endet, gestaltet der Bach-Verein Köln seinen Beitrag zur Konzertreihe des Netzwerks Kölner Chöre in der Trinitatiskirche.

Dauer des Konzerts: "Dauer des Konzerts: ca. 1 Stunde, anschl. Empfang mit kostenfreien Getränken"

Ermäßigung für Schüler/innen, Student/innen (bis 28 Jahren), Auszubildenden, Schwerbehinderten ab 70% und Köln-Pass-Inhaber/innen sowie Menschen, die im Freiwilligen Wehrdienst oder im Bundesfreiwilligendienst tätig sind.

Die Trinitatiskirche ist weitgehend barrierefrei und rollstuhltauglich. Begleiter/innen von Rollstuhlfahrer/innen haben freien Eintritt.

Bei einigen Plätzen in den Seitenschiffen und auf der Empore sind Sichtbehinderungen möglich.

Fast so schön wie der Klang eines Konzertes ist der Nachklang. Deshalb lädt das Netzwerk Kölner Chöre in seiner neuen Reihe "Kölner Chorkonzerte EXTRA" nach den Konzerten ins Foyer der Trinitatiskirche ein. Die Getränke sind im Eintrittspreis enthalten! Die Konzerte dauern in der Regel ca. 70 Minuten. Danach freuen sich die Musikerinnen und Musiker auf das Beisammensein mit ihrem Publikum.
 
 
INTERPRET-INFO
Kölner Chorkonzerte Extra 5

Bach-Verein Köln, Thomas Neuhoff

Henry Purcell: Dido and Aeneas

Oper für Soli, Chor und Orchester Szenische Aufführung

Vokalsolisten des Bach-Vereins Köln Kammerchor des Bach-Vereins Köln Concerto con Anima (Konzertmeisterin: Ingeborg Scheerer)

Martin Füg, Regie Thomas Neuhoff, Dirigent
 
 

d

 
www.JazzrockTV.de

Triosence

26.05.2017
"Die neuen Gesichter des deutschen Jazz"

So nennt der Stern das Trio um Bernhard Schüler (piano) mit Omar Rodriguez Calvo (bass) und ...

Konrad Beikircher

23.05.2017
500 Jahre falscher Glaube

Am 31. Oktober 1517, was ein Samstag war, hat Martin Luther in Wittenberg seine Thesen angeschlagen, vermutlich ...

Marialy Pacheco & Friends

11.05.2017
Nach "Introducing", präsentiert die kubanische Pianistin Marialy Pacheco ihr ganz neues Album "DUETS".

"Alle Künstler auf diesem Album ...

Köbes Underground

05.09.2017
Auch in diesem Jahr wieder das "Mitsingkonzert" der Kölner Kultband!

Zusatz Konzert am 06.09.2017!

Köbes Underground

09.09.2017
Köbes Underground Open Air LIVE!

KÖBES UNDERGROUND ist seit über 25 Jahren auch über die Grenzen Kölns hinaus bekannt als die ...

Horst Schroth

28.09.2017
1994 erschien er zum ersten Mal auf der Bühne, Deutschlands Pädagoge Nr. 1, bedauert und bejubelt: Horst Schroths Lehrer Olaf Laux, mit dem von ...

Gerd Köster & Frank Hocker

06.10.2017
"A´s kla?" - Das neue Programm!

A`s kla? - heißt das nunmehr achte Bühnenprogramm von Köster/Hocker. Gerd Köster singt in ...

Iontach

24.11.2017
"Iontach", gesprochen [ihntach], bedeutet "wunderbar" oder "hervorragend", und so hat sich das 2003 gegründete irisch-britisch-deutsche Trio ...

Dido and Aeneas - Kölner Chorkonzerte EXTRA 5

26.11.2017
Kölner Chorkonzerte EXTRA 5

Bach- Verein Köln

ine Liebesbeziehung auf unsicherem Grund: Aeneas ist nach dem Krieg aus Troja ...

Lüül & Schlagsaite

22.09.2017
Der Berliner Liedermacher Lutz Graf-Ulbrich nennt sich als Bühnenkünstler "Lüül".

Ihn verbindet eine lange Freundschaft mit der ...

Magnificat - Kölner Chorkonzerte EXTRA 6

03.12.2017
Kölner Chorkonzerte EXTRA 6

Kölner Kantorei

Der Lobgesang der Maria steht im Zentrum dieses Adventskonzerts der Kölner ...

FAUN

06.12.2017
FAUN Acoustic – Medieval Ballads 2017

Nur selten klingt die Musik des Mittelalters so zauberhaft wie bei FAUN. In der feierlichen ...

Stoppok

07.12.2017
STOPPOK ist Sänger, Musiker - Deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist.

Seine Musik ist eine eigenständige ...

Rawhide

26.01.2018
Bluegrass ist der angesagt akustische Musikstil, der solche einzigartigen Kino-Filme wie ”Oh Brother Where Art Thou” aus den USA oder “The ...

Ian Siegal

09.03.2018
Superlative in der US-Musikzeitschrift BLUES REVUE: 
Riesiges Talent, historisch bedeutsamer Künstler, Wegweiser in die ...